Google+

LETZTE WILDNIS – DIE BIG THREE FINNLANDS


LETZTE WILDNIS – DIE BIG THREE FINNLANDS

Artikel-Nr.: 3105
886,00 / 4 Nacht

Zur Buchungsanfrage

Wild Taiga bedeutet grüne Wälder, sauberes Wasser, eine Vielfalt der Tierwelt und steht sowohl für Abenteuer als auch für Entspannung. Als die „Big Three“, die „Großen Drei“, werden in Wild Taiga die Wildtierarten: Bären, Wölfe und Vielfraß bezeichnet. Kombinieren Sie einen entspannten Urlaub im Holzfällerhaus am See und einmalige Naturerlebnisse Europas.

In der schönen Landschaft im Osten der Region Kainuu in Ost-Finnland sind in freier Natur Säugetiere anzutreffen, die im übrigen Europa selten geworden oder bereits ganz verschwunden sind. Bären-, Wolf-, Vielfraß-, Vogelfotografie und –Beobachtung in Finnland organisieren der preisgekrönte finnische Naturfotograf Lassi Rautiainen und seine Familie in der finnischen Wildnis. 

Die unberührte Wildnis von Wild Taiga und die hellen Nächte sind ideal, um Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und zu fotografieren. Der Bär – das Nationaltier Finnlands – ist das größte Raubtier, das in Europa anzutreffen ist. Der Vielfraß ist das größte in Finnland anzutreffende Tier aus der Familie der Marder. Er ist etwas größer als ein Dachs. Der Luchs ist die einzige wildlebende Katzenart in Finnland. Neben der Tierbeobachtung ist Ihr ganzheitliches Wohlfühlen und die Entspannung von der Hektik des Alltags während des Aufenthalts im Wildnis-Camp inklusive. Die Mahlzeiten werden aus regionaler Küche vorbereitet, die durch Einflüsse aus dem Osten und dem Westen geprägt.

Das Wildnis-Camp Kuikka befindet sich ca. 2 Stunden vom Flughafen Kajaani entfernt. Sie übernachten die erste und letzte Nacht im Wildnis-Camp und 2 Nächte sind für abenteuerliche Beobachtungen in der Wildnishütte in der Mitte der wilden Tieren.

LETZTE WILDNIS EUROPAS – DIE BIG THREE FINNLANDS

Das ungefähre Tagesablauf im Sommer:
16:00 – 17:00 Uhr:  Abendessen (Buffet), 3-Gänge
18:00 - 19:00 Uhr: Transfer zu den Fotohütten (Autofahrt zwischen 10 - 20 km). Tieren Beobachtung über die Nacht.
09:00 – 10:00 Uhr:  reichhaltiges Frühstücksbuffet im Wildnis-Camp
10:00 - 12:00 Uhr:   evtl. Digitalfoto-Workshop
12:00 - 15:00 Uhr:  Ausruhen oder sich entspannen
15:00 - 16:00 Uhr:  Strandsauna am See oder gegen Aufpreis finnische Rauchsauna

Verfügbarkeit:  01.05.2017 – 30.10.2017

Dauer: 4-Nächte

Mindestteilnehmeranzahl: ab 2 Personen

  • Für Singles müssen wir den Termin bei dem Anbieter prüfen lassen, ob es andere Teilnehmer am gleichen Zeitpunkt eine Reise gebucht haben.

Preise:

  • 886,00 EUR pro Person  bei 2 Personen
  • 1.166,00 EUR bei einer Person

Eingeschlossene Leistungen:

  • Taxi-/Autotransfers vom Flughafen / Bahnhof Kajaani zum Wildnis-Camp Kuikka hin und zurück
  • 2 Nächte im Wildnis-Camp Kuikka inkl. Übernachtung im Wildnis-Camp, Bettwäsche und Handtücher, 2 x Abendessen, 2  x  Frühstück, die tägliche finnische Strandsauna am See
  • 2 Nächte in der Beobachtungshütte mit englischsprachiger Führung inkl. Transfers hin und zurück, Snacks für die Nacht, Zimmer im Wildnis-Camp zum Ausruhen, Bettwäsche und Handtücher, 2 x Vor-Abendessen, 2  x  Frühstück, die tägliche finnische Strandsauna am See
  • Ein Ruderboot steht kostenlos zur Verfügung
  • Reiseinformationen

Gegen Aufpreis:

  • Eine zusätzliche Beobachtungsnacht für den 3. Abend, wenn Sie weitere arktische Tiere beobachten möchten

Zahlung vor Ort:

  • Mögliche weitere Ausflüge: Kanutour, Angeltour

 

Das Wildnis-Camp Kuikka

Das Wildnis-Camp Kuikka – „Prachttaucher“ – ist für die Bärenbeobachtung geeignete ehemalige Holzfällergebäude und befindet sich in der Gemeinde Kuhmo, an der Grenze zu Russland. Das Basislager ist schön auf einer Landzunge, umgegeben vom See Kuikka und nördlichen Kieferwälder gelegen. Die Lage ist idealer Standpunkt für die Beobachtungsnächte in der Wildnishütte. Das rustikale Gebäude ist in ein traditionelles finnisches Holzfällerhaus.

In der familiären Atmosphäre von Kuikka fühlt jedermann wohl. Am besten entspannen Sie sich in der traditionellen finnischen Sauna am See und genießen die Ruhe. Das Holzblockhaus verfügt über gemeinsame Aufenthaltsräume und sieben Schlafzimmer. Die Schlafzimmer sind mit Etagenbetten eingerichtet und meistens für 4 Personen (Familien und Freunden).  Auf Wunsch kann der Anbieter auch Einzelzimmer anbieten, die in anderem Wildnis-Camp ca. 4 km entfernt befinden.

Ausstattung: Fließendes Wasser, Elektrizität, Internetanschluss (WLAN), drei WC, vier Duschen, traditionelle finnische holzgeheizte Sauna am See oder traditionelle Rauchsauna, Lagerfeuerplatz,  drei Ruderboote, ein Kanu

Mahlzeiten: Das Frühstück ist meistens gegen 9 Uhr, Kaffee/Tee/Snacks erhältlich den ganzen Tag, gemeinsames Abendessen ca. 16 Uhr und Picknick für die Ausflüge.

Empfehlenswert:  Als Andenken können Sie das wunderschöne Natur- und Fotobuch von Lasse Rautiainen in kleinem Shop vor Ort kaufen.

Reisehinweise:

  • in den Beobachtungshütten sollte man sich so ruhig wie möglich verhalten. Aufgrund der großen Scheu der Tiere sollte geflüstert werden. Die Wölfe sind wenig scheuer als die Bären.
  • Der Safarianbieter Wildlife Safaris Finland verfügt über 14 Fotoansitzhütten in Kuhmo, zwei Adlerhütten in Kuusamo und eine Adlerhütte in Kajaani. Zwei der Hütten in Kuhmo sind für die Vogelbeobachtung (Auer-, Birkhuhn, Kranich, Singschwan, Gans und andere Wasservögel). Die Anderen sind für Bären, Vielfraß und Wölfe (Bärensafaris). Der Weg vom Parkplatz zu den Hütten beträgt zwischen 20 Metern und einem Kilometer. Einige der Hütten befinden sich am Moor, die anderen liegen in Waldgebiet.
  • Bei der Buchung benötigen wir den Namen, Geburtsdatum, Nationalität und mögliche Essallergien im Voraus.

Video von Wildlife Safaris Finland:

App

Auch diese Kategorien durchsuchen: SOMMERURLAUB, ERLEBNISWELT, FINNLAND-REISESHOP, BÄRENBEOBACHTUNG, FINNLAND-RELAX - FINNISCHES WOHLFÜHLEN