Google+

KALEVALA-SKILANGLAUFTOUR IN FINNLAND


KALEVALA-SKILANGLAUFTOUR IN FINNLAND

Artikel-Nr.: 1120
1.030,00 / 6 Nacht

Zur Buchungsanfrage

Finnland gilt als ein Paradies für Skilangläufer. Ski waren früher das einzige und traditionelle Fortbewegungsmittel in der unberührten Natur. Skilanglauf ist eine gesundheitlich empfehlenswerte Sportart und die klassischste Art, den finnischen Winter in seiner ganzen Schönheit zu erleben. Bei einer Ski-Trekkingtour verbinden Sie Sport und Naturerlebnis.

In jener Gegend wurden die Gedichte für das finnische Nationalepos – Kalevala – zusammengetragen. Die Route ist geprägt durch unberührte und einzigartige Natur voller Schnee und Eis. Sie übernachten in gemütlichen, rustikalen und familienbetriebenen Unterkünften, wo Sie jeden Abend finnische Sauna und hervorragendes Essen sowie die Gastfreundschaft der Einheimischen genießen können. Die täglichen Entfernungen betragen etwa 25 - 40 km (5-8 Std.), die Gesamtstrecke der Woche beträgt 150 km. Daher sind gute körperliche Verfassung und Erfahrung im Ski-Langlauf zwingende Voraussetzung für diese Tour. Die garantierte Termine in März bieten mehr Sonne und Schnee.

Tour Programm:

1. Tag – Ankunft in Wild Taiga

Eigene Anreise nach Finnland. Sie können mit dem Anschlussflug von Helsinki nach Kuusamo (KAO) in einer Stunde erreichen. Gerne bieten wir Ihnen das tagesaktuelle und günstigste Fluganreise nach Kuusamo als zusätzliche Leistung an.

Der Führer von Upitrek wird sie am Flughafen von Kuusamo herzlich willkommen heißen. Es folgt ein Transfer direkt zum Wildniszentrum Martinselkonen (ca. 2 Stunde Fahrt entfernt), wo Sie die ersten zwei Nächte übernachten. Am Abend erfolgt Info der Skitour und Abendessen.

Im Wildniszentrum befinden sich z.B. Zimmer, Appartements, eine Cafeteria, ein Gastronomieservice, eine finnische Sauna und natürlich eine traditionelle Rauchsauna, deren erholsame Aufgüsse man am Ende des Tages genießen kann. Der Anbau, welcher im Frühling 2008 fertig gestellt wurde, besitzt sieben Doppelzimmer. Alle Zimmer haben eigene Duschen und Toiletten. Zusätzlich gibt es im Gebäude einen Aufenthaltsraum und Trockenraum für die Ausrüstung. Das Hauptgebäude besitzt fünf Doppelzimmer und zwei Einzelzimmer. Die meisten Zimmer verfügen über eine eigene Dusche und Toilette.

2. Tag – Skitour im Naturschutzgebiet an der finnisch-russischen Grenze, Skistrecke 25 km

Man startet die Skiexpedition direkt vor dem Wildniszentrum aus. Die Tour folgt dem Verlauf der Grenzzone, die jedoch nicht überquert werden darf. Diese ist deutlich sichtbar mit Schildern und gelben Markierungen an Bäumen markiert.

Die Nähe zur russischen Grenze fügt der Atmosphäre eine gewisse Mystik und Exotik hinzu. Die Grenztürme, die Grenzzone und der Blick hinüber auf die russische Seite sind eine Erfahrung für sich.

Am Abend können Sie sich in einer original finnischen Sauna erfrischen. Nach der Sauna können Sie bei gemütlichem Zusammensitzen einmal mehr lokale Köstlichkeiten zum Abendessen genießen.

3. Tag: Wildniszentrum Martinselkonen – Bauernhof Arola Skistrecke 30 km

Die Umgebung von Martinselkonen ist Naturschutzgebiet. Da gibt es viele kleine Seen und Sümpfe und alles bedeckt mit einer wunderbaren Schneeschicht.Man erreicht den Bauernhof Arola direkt an der russischen Grenze am Nachmittag.

Im Bauernhof Arola wartet auf Sie die geheizte finnische Rauchsauna und das Abendessen aus lokalen Zutaten genießen Sie in einem traditionellen Blockhaus am Abend.

In der Farm wohnen Sie im Holzblockhaus welches Speiseraum und Schlafzimmer für 2 - 4 Personen bietet. Sie übernachten zwei Nächte in Arola.

4. Tag: Tagestour von Arola, Skistrecke 27 km

Heute unternimmt die Gruppe eine Rundreise zum See Teerijärvi über Sümpfe und durch Fichtenwälder den Pfaden von Rentieren folgend. Am Mittag stoppt man für ein Lunch in einer Wildhütte. Kaffee und heisse Suppe wird über offenem Feuer zubereitet und mit Sandwichs serviert. Am Nachmittag kehren Sie nach Arola für eine weitere Nacht, seine nette Atmosphäre und die herzliche Gastfreundschaft der Gastgeber zu genießen.

5. Tag: Bauernhof Arola - Grenzstation Rajakartano, Skistrecke 47 km

Nach dem Frühstück folgt die Route dem Verlauf der Russischen Grenze in nördlicher Richtung.Das Mittagessen genießen Sie in einem rustikalen, traditionellen Haus auf der Spitze des Berges Kovavaara. Ihr heutige Ziel ist ehemalige Grenzstation.

Die Gebäude Rajakartano verfügt über  5 Schlafzimmer für 2-3 Personen, Küche, Wohnzimmer, 3 Toiletten, Dusche, finnische Sauna und Dusche am See.

Am Abend besuchen Sie die lokale Rentierfarm und erfahren mehr über die Rentierzucht. Das Abendessen genießen Sie in der Rentierfarm.

6. Tag: Grenzstation Rajakartano - Nationalpark Hossa, Jatkonsalmi, Skistrecke 40 km

Der letzte Skitag wird auf den Spuren des Nationalparks Hossa stattfinden. Die Natur in Hossa wird von Landrücken, kleinen Seen und schöne Kieferwälder dominiert. Das Mittagessen wird im Besucherzentrum von Hossa serviert, wo Sie auch das Souvenirgeschäft besichtigen können.

Die Unterkunft für die letzte Nacht ist in einer Hütte an einem abgelegenen Ort im Nationalpark. Am Abend können Sie sich in der traditionellen finnischen Sauna entspannen und Eisschwimmen probieren.

Das Holzblockhaus (240 m²) Jatkonsalmi im Naturschutzgebiet Hossa verfügt über 8 Zimmer für 2-3 Personen, gemeinsame Dusche und WC auf dem Gang, Essraum, Küche, Trockenschrank für die Bekleidung, holzgeheizte Sauna am See. Für einige Termine werden zusätzlich das Nachbarhaus Teräväpää mit 2 Zimmern für max. 12 Personen benutzt..

7. Tag: Rückkehr

Ihre Tour endet mit gemeinsamem Frühstück und dem Rücktransport (1 Stunde) zum Flughafen Kuusamo (KAO).

Allgemein über die Unterkunft

Abhängig von der Gruppengröße und Übernachtungsplatz können die Gäste in Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmern untergebracht werden;  bei einer Gruppengröße von maximal 12 Personen können auch Drei- oder Vierbettzimmer belegt werden.

Langlauf und Mittagessen unterwegs

Der Leistungsträger Upitrek vor Ort versucht die Tour so zu organisieren, dass jeder Teilnehmer die Strecken im eigenen Tempo absolvieren kann. Es ist möglich, auf dieser Tour nur die klassische Technik anzuwenden.

Die Mittagessen wird am sechsten Tag im Warmen serviert. An den anderen Tagen wird das Mittagessen im Freien am Lagerfeuer serviert. Um an diesen Tagen Wartezeiten vermeiden können werden schnellere Skiläufer später starten, so dass die Gruppe zum Mittagessen gemeinsam eintrifft.

 

KALEVALA SKI TOUR

Garantierte Reisetermine:

  • 02.03. – 08.03.2019
  • 09.03. – 15.03.2019

Anzahl der Teilnehmer:  Keine Mindestteilnehmerzahl, max. 12 Personen.

Dauer: 7-Tage / 6-Nächte                          

Preis: 1.030,00 EUR pro Person         

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft: in Zimmern für 2 - 4 Personen, Toiletten und Duschen auf dem Gang (1-2 Nacht manche  Zimmer mit WC/Dusche)
  • Mahlzeiten: 6 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 4 x Outdoor-Mittagessen, 5 x Kaffee/Tee mit Snacks und 6 x Abendessen
  • Begleitung durch ausgebildeten Skiwanderführer (englischsprachig)
  • Transport des Gepäcks durch den Fahrer des Motorschlittens
  • Präparieren der Strecke für klassische Technik durch den Fahrer des Motorschlittens
  • Transfer vom / zum Flughafen (nur für die festgelegten Flugzeiten)
  • finnische Sauna 2. - 6. Tag (5 Mal), 1-2 Eis-Schwimmen
  • Bettwäsche, Badehandtuch

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Die Miete der Langlaufskis (kann gegen einen Aufpreis von 60 Euro im Voraus gemietet werden)
  • Ihre Fluganreise

Wintervideo von Upitrek:

App

LAGE: NATIONALPARK HOSSA

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Auch diese Kategorien durchsuchen: SKI- UND SCHNEESCHUHWANDERN, FINNLAND-REISESHOP, ERLEBNISWELT, WINTERURLAUB, KAINUU - LETZTE WILDNIS EUROPAS, WANDERN