AKTIVURLAUB IM FERIENDORF VALLE UTSJOKI


AKTIVURLAUB IM FERIENDORF VALLE UTSJOKI

Artikel-Nr.: 2003
1.246,00 / 5 Nacht

Zur Buchungsanfrage

Dieses Sommerprogramm ist ideal für den Reisenden, der auf der Suche nach authentischer lappländischer Kultur und unberührter Natur. In Utsjoki herrscht eine natürliche Langsamkeit. Bleiben Sie stehen, atmen Sie tief frische Luft ein und genießen Sie die Ruhe. Die lebendig existierende Kultur der Samen bringt die Geschichten vor, die vor Ort sichtbar und erfahrbar sind. 

Die Mitternachtssonne scheint in Utsjoki ab Mitte-Mai bis Ende-Juli. Die Zeit der Laubverfärbung, auf Finnisch „Ruska“ – Indian Summer, gehört zu den schönsten Naturerscheinungen des Nordens.  „Ruska“ erscheint zwischen Ende August bis Anfang Oktober, eine wunderschöne Wanderzeit.  Die Flora in Lappland ist einzigartig. Erleben Sie die Farbenpracht und Düfte der nördlichen Natur. Sie werden mit den typischen nordischen Pflanzen bekannt gemacht.

Utsjoki, das Land der Samen,  ist die nördlichste Gemeinde Finnlands und die nördlichste Ecke von EU, in der die Mehrheit  von deren 1.500 Einwohnern Samen sind.  Die Sami-Kultur wird immer noch sehr stark in Utsjoki belebt und in der gesamten Gegend gibt es mehr als 10.000 Rentiere.

Reiseablauf:

  1. Tag:   Utsjoki am Fluss Teno

Ankunft am Flughafen in Ivalo und Transfer nach Utsjoki. Die Fahrtstrecke nach Utsjoki beträgt ca. 170 km vom Flughafen Inari entfernt zum Feriendorf Valle. Hier treffen Sie Ihren Gastgeber, ein echter Sami, der Sie herumführt. Sie werden in gemütlichen Doppelzimmern oder Hütten für 2-4 Personen untergebracht. Nach dem Rundgang gibt es Informationen über das Programm der kommenden Tage und es wird ein leckeres lokales Abendessen serviert.

  1. Tag:  Kanutour auf dem wilden Fluss Tenojoki

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Guide. Mit ihm erhalten Sie zuerst die Ausrüstungen und Einweisungen für die Kanutour. Die Kanus und Ausrüstungen werden zum Startplatz transportiert und der Abenteuer auf dem Fluss kann anfangen. Der Fluss Tenojoki an der Grenze zwischen Finnland und Norwegen gilt als eines der besten Lachsgewässer Skandinaviens.

Der Tenojoki eignet sich gut für Wasserwanderungen, zum Paddeln. Im Flusstal fügen sich unberührte Natur und alte Kulturlandschaft zu einem harmonischen Ganzen. Sie paddeln abwärts zwischen Finnland und Norwegen. Der Fluss fließt in einigen Stellen schneller und hilft bei dem Paddeln.

Halbwegs machen Sie eine Pause bei einer Hütte am Strand des Flusses. Man zündet ein Feuer und hat die Zeit das Mittagessen und die Landschaft in der Stille genießen. Vor Sie das Feriendorf Valle erreichen, gibt es kleine Stromschnellen, die Sie mit den Hinweisen des Guides sicher runter landen.

Am Nachmittag haben Sie Freizeit. Entdecken Sie auf eigener Faust alte Rentierfallgruben in der Umgebung des Feriendorfs, von denen es über fünfzig gibt. Auch eine alte Grabstätte der Sámi befindet sich auf dem Gelände.  Das Abendessen wird Hotelrestaurant serviert.

  1. Tag: Fat-Bike-Tour in den Fjäll-Landschaften

Nach dem Frühstück packen Sie ein Picknick-Essen mit und testen Ihr Fat-Bike-Mountainbike mit fetten Reifen.  Mit dem Guide packen Sie die Fat-Bikes im Auto ein und fahren ca. 23 km zum Fjäll Skalluvaara. Dort geht die Fahrradtour in der Natur los. In den schönen baumlosen Fjälllandschaften führt ein Pfad Richtung Norden.  Auf dem Weg genießen das Picknick-Essen vor die Fahrt zum Fjäll Ailigastunturi führt. Der 342 Meter Höhe Fjäll bietet schöne Aussicht Richtung Utsjoki und ist der heiliger Fjäll der Samen. Ab Dort hat man leichten Weg abwärts zum Feriendorf Valle.

Am Nachmittag haben Sie Freizeit und das Abendessen wird im Hotelrestaurant serviert.

  1. Tag:  die alten Kirchhütten und Wandertour

Sie fahren Sie mit Ihrem Gastgeber zu den alten „Kirchenhäusern“ in der Nähe des Dorfes. Die Kirche von Utsjoki (1853) und das Kirchhüttengebiet sind die kulturgeschichtlich wertvollste Sehenswürdigkeit von Utsjoki. Das schon in prähistorischen Zeiten besiedelte Gebiet umfasst heute das Pfarrhaus (1843) und die Kirchhütten aus dem 19. Jahrhundert, die Sakristei der Heiligen Ulrika, den alten Friedhof und den Hof des Pfarrhauses am Ufer. Heute dient das Gebiet mit seinen 13 Hütten als Freiluftmuseum. Die Schönheit der Natur und die ruhige Atmosphäre der alten Kulturlandschaft sind einzigartig. 

Nach der Besichtigung erfolgt eine Wandertour zurück zum Feriendorf Valle. Zunächst klettern Sie die Anhöhe hinauf, wo Sie wieder auf der baumlosen Fjäll-Landschaft stoßen. Atemberaubende Ausblicke auf der norwegischen Seite eröffnen sich vor Ihnen. Sie bekommen viele Informationen zur Pflanzen- und Tierwelt. Natürlich auch über Rentiere und Rentierherden. Halbwegs genießt man das Outdoor-Mittagessen und die gesamte Wanderstrecke beträgt ca. 10 km.

Im Feriedorf haben Freizeit und Abendessen im Hotelrestaurant.

  1. Tag:   Flussbootstour

Heute haben Sie keine richtigen Aktivitäten, sondern einen entspannten Bootsausflug auf dem Fluss Tenojoki. Sie erhalten die Rettungsweste und steigen in einem schmalen Lappland-Flussboot ein. Die Bootsfahrt beträgt ca. 30 Minuten und Sie erhalten die Blicke der Umgebung auf dem anderen Winkel.

Mittagessen und Abendessen im Hotelrestaurant.

  1. Tag:

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und dem wunderschönen Utsjoki. Transfer zum Flughafen in Ivalo.

 

AKTIVURLAUB IM FERIENDORF VALLE UTSJOKI

Reisetermine:

  • 10.06.2019 – 15.06.2019 (Mitternachtssonne)
  • 05.08.2019 – 10.08.2019
  • 19.08.2019 – 24.08.2019
  • 26.08.2019 – 31.08.2019
  • 09.09.2019 – 14.09.2019 (Indian Summer)

Dauer:   6-Tage / 5-Nächte

Preise:  

  • 1.246,00 EUR pro Person im Doppelzimmer des Hotels Valle
  • 1.371,00 EUR pro Person in der Ferienhütte für 2 Personen
  • 1.184,00 EUR pro Person in der Ferienhütte für 4 Personen

Eingeschlossene Leistungen: 

  • Transfers vom Flughafen Ivalo zum Feriendorf Valle hin und zurück
  • 5 Nächte in gemütlicher Hütte für 2-4 Personen oder im Doppelzimmer im Feriendorf Valle
  • Alle Mahlzeiten wie im Programm beschrieben (vom Abendessen am 1. Tag bis Frühstück am 6. Tag; während der Touren Picknick-Snacks oder Outdoor-Mittagessen
  • Programme wie beschrieben mit englischsprachigem Guide

Reisehinweise:  

  • Die Reihenfolge der Aktivitäten kann sich vor Ort ändern.
  • Dieses Programm ist für jeden in durchschnittlich guter körperlicher Verfassung geeignet. 
  • Ausrüstung: Teilnehmer werden gebeten, eigene Wander-/Outdoorbekleidung mitzubringen. Stabile Wanderschuhe und wasserfeste Kleidung, Rucksack, Handtücher, Kamera etc.  In dieser arktischen Region beträgt die Durchschnittstemperatur im Sommer ungefähr 9°C. Also ist es empfehlenswert, sich warme Kleidung einzupacken: Pullover, Mütze, Handschuhe. Allerdings gibt es auch Tage, an denen die Temperatur mal bis zu 25°C ansteigen kann.

 

IHRE UNTERKUNFT:

App

 

Das kleine Feriendorf – Holiday Village Valle wird von der Sami-Familie Valle geführt und befindet sich direkt am bekannten Fluss Teno. Die Ferienanlage besteht aus dem Hauptgebäude, 6 rustikalen Ferienhäuser, Restaurant Deatnu und 12 gemütlichen neuen Hotelzimmer. Im Hauptgebäude gibt es die Rezeption, 4 gemütliche Doppelzimmer, gemeinsamer Essbereich mit Kochnische und Kamin, Wohnbereich mit wunderschöner  Aussicht auf den Fluss Teno und die gegenüberliegenden Fjälls, zwei Toiletten, finnische Sauna und Dusche.

Die 5 gemütlichen Holzhütten sind jeweils ausgestattet mit zwei Schlafzimmern, Wohnzimmer mit Kochnische und Kamin, finnische Sauna/Dusche/WC  ausgestattet.  Es gibt auch ein größeres Holzblockhaus mit drei Schlafzimmern, Wohnzimmer mit Miniküche, finnische Sauna/Dusche, zwei Toiletten. Auch von diesem Haus gibt es wunderschöne Aussichten über den Teno Fluss und auf den Fjälls in der norwegische Seite.

Sie übernachten im neuen Hotelgebäude. Das Hotel mit zwei Etagen verfügt über 12 gemütliche Zimmer mit Dusche/WC und schöner Aussicht Richtung Fluss Teno. Die Hotelzimmer besitzen auch ein Wasserkocher und Flachscreen-TV.

Das neue gemütliche Restaurant Deatnu mit 50 Plätzen und wunderschöner Aussicht auf den Fluss Teno und die gegenüberliegenden Fjälls befindet sich in unmittelbarer Nähe der Hütten. Die Gerichte werden je nach der Jahreszeit aus einem breiten Sortiment von hochwertigen Zutaten aus der Region zubereitet. Darunter zählt man die aromatischen Beeren, Pilzen, Wildfleisch, Fisch und fettarmes Rentierfleisch.

Utsjoki ist sowohl die nördlichste Gemeinde in Finnland als auch die einzige Gemeinde, in dem der überwiegende Teil der 1400 Einwohner aus Sami besteht. Die Kultur der Sami wird immer noch in Utsjoki gelebt und es gibt in diesem Gebiet mehr als 10.000 Rentiere. In der Region gibt es drei Ailigas, „heilige Fjälls" und ein Fjällgipfel thront stolz in unmittelbarer Nähe des Ortszentrums.

Entfernungen: Flughafen Ivalo 170 km – Fahrzeit ca. 2 Std., Flughafen Kirkenes 190 km – Fahrzeit ca. 2,5 Std.

Utsjoki in Finnisch-Lappland:

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Auch diese Kategorien durchsuchen: AKTIVURLAUB IM SOMMER, LAPPLAND, INARI-UTSJOKI-NUORGAM, FERIENDORF VALLE, SOMMERURLAUB, SOMMER-REISEANGEBOTE