Drucken

Beiträge zum Thema: Finnland-Reisetipps

FINNLAND-BLOG


Finnland ist noch ganz unbekanntes Land im Mittel-Europa. Es gibt viele Klischees, die existieren oder nicht. Die finnische Sprache finden viele kompliziert, aber es gibt auch einige Ähnlichkeiten mit Deutsch wie Post – Posti, Bank – Pankki, Kiosk – Kioski, Apotheke – Apteekki, Auto – Auto.

Ein Drittel Finnlands liegt nördlich des Polarkreises. Lappland ist der nördlichste und Fläche mäßig größte Provinz. Dort lebt mehr Rentiere als Menschen (über 200.000). Landschaftlich ist Finnland unterschiedlich. Meistens kennt man die finnische Seenplatte. Die Schärenküste und Archipel gehören zu den größten der Welt. Im Mittel-Finnland und in Karelien beherrschen die Hügellandschaften. Die helle Nächte in Süd-Finnland und die Mitternachtssonne in Lappland oder die Polarlichter im Winter beeindrucken die Urlauber. Die letzte Wildnis Europas bietet Erlebnisse in der Natur wie Bären-Beobachtung. Die Kultur und Geschichte passt zwischen Ost und West ein.

Über mich

Mein Name ist Juha Haapanen, Reise-Profi, gebürtiger Finne, heute Frankfurter und Sachsenhäuser. Als Mitglied des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes - DFJV erhalte ich die aktuellen Informationen und Themen des Journalismus.

Geboren bin ich in Süd-Finnland am See Päijänne, wo ich meine Kindheit gebracht habe. Meine früheren Leistungssport-Hobbys haben schon als Kind während der Sportreisen das ganze Land bekannt gemacht. Tourismus habe ich zuerst in Mikkeli in Mittel-Finnland gelernt und später in Deutschland das Studium für den Tourismusfachwirt (IHK) bestanden. Meine fünf Lappland-Jahre in Levi und Rovaniemi waren in der Tourismusbranche erlebnisvoll. Die meisten Leistungsträger, Hotels und Aktivitätsanbieter kenne ich persönlich. Mit meiner Finnische Sprache kann ich besser mit den Partnern kommunizieren und die Geheimtipps / neue Ideen entdecken.

Veröffentlicht am von

MEINE BASIS-REISETIPPS

Gesamten Beitrag lesen: MEINE BASIS-REISETIPPS

Hier sind meine Finnland-Reisetipps, die jeder vor die Reise wissen sollte.

Hotels

  • In Finnland existiert keine offizielle Hotelkategorisierung, aber man folgt internationalen Normen. In manchen Ländern werden bei der Einstufung die Hotels überschätzt, in Finnland ist es meistens umgekehrt, da die Finnen anspruchsloser sind.

Toiletten

  • Die Toiletten-Falle: Jeder Finnland-Reisende wird einmal Toiletten aufsuchen müssen. Um zu vermeiden, dass vor Ort die absolute Panik ausbricht, hier ein Tipp: Man verschließt die Tür links herum und öffnet das Schloss rechts herum. Es gibt jedoch auch Toiletten, die nach dem "gängigen" Schema funktionieren. Ergo: Rechtzeitig das Örtchen aufsuchen und ausprobieren. Die Toiletten für Männer haben die Bezeichnung "M" (für Mies = Mann), die Damentoiletten werden mit "N" (für Nainen = Frau) gekennzeichnet.

Hightech-Land

  • Wie Sie wissen, wurden die Handys von Nokia in Finnland entwickelt. Das Funknetz für Handys deckt fast das gesamte Land ab, auch die unbesiedelten Wälder. Internetzugang ist oft kostenlos in der Lobby vieler Hotels oder Cafés.

Wetter

  • Früher konnte man immer sagen, dass es in Finnland trockene Kälte im Winter und warme sonnige Sommer gibt. Durch den Klimawandel kann man das Wetter nicht mehr so gut einschätzen, wie es ja auch in anderen Reisezielen der Welt passiert. Am besten schaut man nach aktuellen Wetterberichten.
  • Im Sommer braucht man auch Sonnencreme in Finnland, weil die helle Nächte und die langen Tage mehr Licht und Energie bringen. Das Wetter kann wechselhaft sein und einmal haben Sie +15 Grad und nächsten Tag wieder +25-30 Grad Celsius. Aber für Aktivitäten wie Golf, Nordic Walking aus Finnland, Paddeln und Wandern ist Finnland ein ideales Land.

Finnische Köstlichkeit zum Einkaufen

  • Wir kennen einige Deutsch, die immer finnischen Kaffee der Marke „Presidentti“ kaufen möchten. Für andere ist der finnische Senf von Aura (scharf) eine ausgezeichnet Leckerei. Eines der traditionellsten Mitbringsel ist Lappland-Käse „Leipäjuusto“ mit Multebeerenmarmelade. Am Flughafen Helsinki-Vantaa kann man auch z.B. Elchsalami kaufen, welche lecker und ihr Geld wert ist. Nach dem Urlaub können Sie die finnische Artikel bei unserem Finnkiosk Online bestellen. Hier ist die Internetseite www.finnkiosk.de

Bekleidung

  • Wir empfehlen im Winter das Zwiebelprinzip anzuwenden. Es ist gut, wenn man mehrere Kleidungsstücke während des Aufenthalts aus- und anziehen kann. Für die meisten Winteraktivitäten erhalten Sie Thermo-Overalls, Winterschuhe, Handschuhe und Mütze während der Aktivität. In Lappland hat man manchmal ein arktisches Klima und in Südfinnland kann es ganz ähnlich sein wie in den Alpen oder den Mittelgebirgen Deutschlands.

Alkohol

  • Im Finnland gibt es ein Monopolsystem des Staates, um alkoholische Getränke zu verkaufen. In diesen Spezialläden (ALKO) mit einer großen Auswahl finden Sie starke Alkoholgetränke und Weine. Empfehlenswert sind die finnische Beerenliköre oder der bekannte Finlandia Vodka. In den Lebensmittelgeschäften finden Sie lediglich mittelstarkes Bier, Cider und Lonkero (ein Gin-Longdrink, der sehr populär ist). Die Preise in Finnland sind deutlich günstiger als in Schweden, Norwegen oder Island. Preiswerter ist es in Estland.

Bankautomaten

  • Die Bankautomaten heißen in Finnland „Otto“. Mit Ihrer Kreditkarte oder EC-Karte können Sie dort Geld abheben.

Euro

  • Finnland ist ein Euroland, aber im Handel gibt es keine 1 und 2 Cent Münzen. Eine Münzsammlung inklusive 1-2 Cent Münzen können Sie z. B. bei der Post (Posti) kaufen. Schweden, Norwegen, Estland und Russland haben Ihre eigene Währung.

EG

  • Finnland ist ein Mitglied in europäische Gemeinschaft seit 1995. Das hat bedeutet, dass Finnland immer Konkurrenzfähiger mit den Preisen geworden ist.

Jahreszeiten

  • Es gibt vier verschiedene und schöne Jahreszeiten zu erleben. Man behauptet, dass in Lappland die Einwohner acht Jahreszeiten haben.

Kreditkarten

  • Sie können gerne über mit Kreditkarte bezahlen. Das geht ganz einfach und ist viel verbreiteter als in Deutschland.

Mücken

  • Die Mücken können im Sommer und einigen Stellen des Landes ärgerlich sein. In den Städten, ausgewählten Orten oder Programmbausteinen versuchen wir und unsere Partner sich darum zu kümmern, dass Sie Ihre Reise völlig problemlos genießen können. Obwohl Finnland ein Land mit vielen Seen ist, bedeutet das nicht, dass es überall in Finnland viel mehr Mücken gibt als in Deutschland. In Lappland ist meistens die stärkste Zeit der Mücken Ende Juni bis Anfang Juli. In Ostfinnland Anfang Juni bis Mitte Juli.

Sprache

  • Finnisch gehört Finno-Ugrische Sprachgruppe, zu der auch entfernt Estnisch und Ungarisch gehören.  Viele Finnen können Englisch und einige verstehen ganz gut auch Deutsch.

Zeitunterschied

  • Finnische Uhrzeit ist eine Stunde vor der deutsche Zeit.
Gesamten Beitrag lesen