Neu

SOMMER-RUNDREISE IN LAKELAND FINNLANDS

Artikel-Nr.: 2066
790,00 / 8 Nacht

Zur Buchungsanfrage

Die vielen Seen und Landrücken wurden nach der Eiszeit geformt und bieten wunderschöne Nationallandschaften. Wer einmal in den Genuss einer faszinierenden Seenlandschaft kommen und deren Umgebung erwandern möchte, der sollte unbedingt einmal das Gebiet Lakeland besuchen.

Für Sie haben wir wunderschöne Strecken und Reiseziele ausgesucht. Sie übernachten in kleinen gemütlichen Unterkünften, wo man auch gut Ausflüge in der Umgebung unternehmen kann. Fotos: Visit Finland, Visit Tampere / Laura Vanzo, Lahti Region, Serlachius und die Hotels. 

Reisebeschreibung:

1. Tag – 3. Tag, Ankunft in Finnland und Herrenhaus Töyrylä

Eigene Anreise am Flughafen Helsinki Vantaa und Autovermietung (gegen Aufpreis). Oder Ankunft am Hafen Helsinki-Vuosaari mit der Fähre von Finnlines ab Travemünde (Finnlines buchbar über uns gegen Aufpreis) und Fahrt ca. 100 km mit dem Auto zum Gemeinde Artjärvi.

Genießen Sie die ersten Tage im Herrenhaus Töyrylä auf dem Lande und in der Nähe des Sees Pyhäjärvi. Das kleine und historische Boutique-Hotel bietet interessante Geschichten und entspannte Umgebung für Ihren Urlaub. Wenn Sie lieber Ausflüge unternehmen, sind die Kleinstädte Loviisa und Kotka, Eisenhütte Strömfors oder Nationalpark Repovesi interessante Ausflugsziele. Für die Ausflüge erhalten Sie bei uns ausführliche Reiseunterlagen vor die Anreise.

3. Tag – 4. Tag, Lahti und Vääksy zwischen zwei Seen

Kurze Fahrt ab Artjärvi nach Lahti (ca. 45 km). Ab Lahti fängt finnisches Seegebiet - Lakeland richtig an. Der Landrücken Salpausselkä, die drei Skischanzen im Sportzentrum, der See Vesijärvi und die beiden 150 Meter hohen Radiomasten begrüßen Sie und heißen Sie herzlich Willkommen. Die Umgebung des Passagierhafens Lahti ist ein richtiges Mekka für alle, die sich für Holzarchitektur interessieren. Die Sibelius-Halle ist eines der größten hölzernen Gebäude, das in den letzten 100 Jahren in Finnland errichtet wurde und zugleich das einzige hölzerne Konzerthaus der Welt. Zur Rast mit Kaffee und Kuchen empfiehlt sich das Café Kariranta in dem idyllischen ehemaligen Bahnhofsgebäude am See Vesijärvi. Im Skulpturenpark des Künstlers Professor Olavi Lanu im lauschigen Park Kariniemi in unmittelbarer Nähe stehen 12 interessante Skulpturen aus Beton und Eisenstäben, die menschliche Figuren und Motive aus der Natur darstellen.

Ca. 25 km nördlich von Lahti befindet sich Asikkala / Vääksy, wo Sie im Gasthaus Apteekinmajoitus“ in der Alt-Vääksy eine Nacht übernachten. Ab Vääksy breitet sich der See Päijänne, der vermutlich der längste See in Finnland mit seinen rund 120 Kilometer langen Ausläufern ist. Allein schon die Uferlänge mit über 2.000 Kilometern bietet derart viel Abwechslung, dass man sich ruhig etwas mehr Zeit nehmen sollte, um den Päijänne zu erkunden. Die wichtigste Sehenswürdigkeit in Asikkala, der Vääksy-Kanal wurde im Jahr 1871 gebaut, um den Wasserverkehr zwischen den Seen Vesijärvi und Päijänne zu verbinden.

4. Tag – 6. Tag, Nationallandschaften und Päijänne-See

Heute fahren Sie nur kurze Strecke zur nächsten Unterkunft im Gemeinde Sysmä, ca. 50 km.

Zuerst erreichen Sie die wunderschöne Landzunge Pulkkilanharju. Ein Teil des Gemeindegebiets ist Teil des Päijänne-Nationalparks, darunter der Pulkkilanharju, eine acht Kilometer lange, doch nur teils nur wenige Meter breite Landzunge im Päijänne-See.

Machen Sie einen Abstecher zum Dorf Kalkkinen, wo Sie bei einem örtlichen Bauernhof Pihamaa eine Rast machen können. Im diesem Bio- und Weingut können Sie Kleinigkeiten aus den örtlichen Zutaten im traditionellen Gutsgebäude genießen.

Das Boutique-Hotel Ilola Inn befindet sich direkt am See Päijänne und dort verbringen Sie zwei Nächte.

In Sysmä sind die Feldsteinkirche aus dem 16. Jahrhunderts und viele Gutshöfe die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes.  Entdecken Sie den Nationalpark Päijänne mit seinen Sandbuchten und Inseln. Oder erobern Sie den Berg Kalliovuori, den zweithöchsten Gipfel Süd-Finnlands (212 Meter), wo die Aussicht auf die Wald- und Seelandschaften jeden Naturfreund begeistern.

6. Tag – 7. Tag, grünes Gold in Mittel-Finnland

Heute fahren Sie weiter einer der schönsten Landstrecken ab Sysmä über Korpilahti nach Mänttä, ca. 150 km.

Sie überqueren den See Päijänne über die Brücke Kärkistensalmi. Im Hafen von Korpilahti kann man eine erholsame Pause machen. Neben Hafen- und Restaurantdienstleistungen gibt es auf dem Gebiet eine Kunstgalerie und ein Kunstgewerbegeschäft.

Heute fahren Sie zum grünen Gold Finnlands. Ihr nächstes Reiseziel Mänttä bietet beeindruckende Kunst aus der goldenen Ära Finnlands, ergreifende Geschichte, die Holzindustrie von gestern bis heute und atemberaubende Waldnatur. Die Gösta-Serlachius-Kunststiftung hat die bedeutendsten privaten Kunstsammlungen in den Nordischen Ländern.

In dem alten Gutshofmilieu Joenniemi aus dem Jahr 1935, im Kunstmuseum Gösta stellt man die bedeutendsten Kunstausstellungen in Skandinavien vor. Den wertvollsten Teil dieser Sammlung bilden Klassiker aus dem Goldenen Zeitalter finnischer Kunst und die Juwelen alter europäischer Gemäldekunst. Die Serlachius-Museen liegen nur etwa 2 km voneinander entfernt und diese Strecke laufen Sie am besten in der wunderschönen Seelandschaft.

Das Serlachius-Museum Gustaf wurde ursprünglich als Hauptsitz des Forstwirtschaftsgiganten G. A. Serlachius Oy errichtet. Das Gebäude wurde von den Architektenbrüdern Valter und Bertel Jung entworfen. Das Haus wurde im Jahre 1934 fertig gestellt. Die beeindruckenden Ausstellungen des Museums Gustaf im Weißen Haus hingegen machen Sie mit der Geschichte Finnlands und mit den Schicksalen von Menschen bekannt. Die Papierwerkstatt von Gustaf bietet den Besuchern die Möglichkeit, selbst Papier herzustellen: Papierbogen, Briefumschläge oder dreidimensionale Arbeiten.

Das Hotel Mäntän Klubi ist etwas Besonderes und dort übernachten Sie eine Nacht im Superior-Doppelzimmer.

7. Tag – 9. Tag, westliche Seenplatte Finnlands

Die Fahrstrecke geht durch Tampere zum Landgut-Hotel Vaihmalan Hovi in Lempäälä ca. 115 km.

Tampere befindet sich auf einer Landenge zwischen zwei Seen und durch die Stadt fließt kraftvolle Stromschnelle. Im Jahre 1779 wurde die Gründungsurkunde der Stadt Tampere unterzeichnet. Die Stromschnelle Tammerkoski, der Park Koskipuisto, die roten Ziegelwände der Fabrikgebäude an der Stromschnelle und die Brücke Hämeensilta mit den Skulpturen von Wäinö Aaltonen - prägen das Bild der Stadt Tampere. Die Stromschnelle bildete sich während der Eiszeit, um sie herum entstand die erste Industriestadt Finnlands. Mit über 200.000 Einwohnern ist Tampere die drittgrößte Stadt Finnlands. Die Bilder und Fresken im Dom von Tampere zählen sie zu den Kunstschätzen Finnlands, und auch die Kirche ist zur schönsten des Landes erkoren worden. Das alte Arbeiterviertel Pispala besitzt viele nostalgische Holzhäuser.

Sie übernachten in der ländlichen Umgebung im Landgut-Hotel Vaihmalan Hovi, wo man schöne Ausflüge in der Region unternehmen kann.

9. Tag, Abreise

Am letzten Tag fahren Sie über Hämeenlinna zurück nach Helsinki (ca. 150 – 180 km je nach Route).

 

SOMMERRUNDREISE IN LAKELAND FINNLANDS

Reisetermine: zwischen 01.05.2021 – 30.09.2021 je nach der Verfügbarkeit

  • Buchungen spätestens vier Wochen vor den Reisetermin

Dauer: 9-Tage / 8 Nächte

Preis: 790,00 EUR pro Person bei 2 Personen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft zwei Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel-Herrenhaus Töyrylä
  • Unterkunft eine Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück im Gasthaus Vääksyn Apteekinmajoitus
  • Unterkunft zwei Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück und Morgensauna im Boutique-Hotel Ilola Inn
  • Unterkunft eine Nacht im Superior-Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel Mäntän Klubi
  • Unterkunft zwei Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück im Landgut-Hotel Vaihmalan Hovi
  • Ausführliche Reiseinformationen und Reisetipps vom Finnland-Spezialisten

Nicht inklusive (auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar:

  • Anreise mit der Fähre von Finnlines und Rundreise mit eigenem PKW
  • Anreise mit dem Flug und Mietwagen für die Rundreise
  • Andere Mahlzeiten (Mittagessen, Abendessen) und Eintritte

 

IHRE UNTERKÜNFTE

HOTEL-HERRENHAUS TÖYRYLÄ

App

Das Hotel-Herrenhaus Töyrylä wurde als das luxuriöseste kleine Hotel in Finnland ausgewählt. Es befindet sich in dem wunderschönen ländlichen Dorf Artjärvi, etwa eine Autostunde von Helsinki entfernt. Lassen Sie sich von diesem romantischen Herrenhaus und der Eleganz der goldenen Ära verzaubern.

Das heutige Herrenhaus aus dem Jahr 1879 war sowohl ein Zuhause als auch ein verschwenderischer Ort für gesellschaftlich Zusammenkünfte. Kommen Sie und genießen Sie das restaurierte Interieur und die antiken Möbel, die die extravagante Landhausatmosphäre widerspiegeln.

Die charmanten sechs Schlafzimmer im Obergeschoss sind alle in verschiedenen Farben und mit Antiquitäten dekoriert. Alle Zimmer verfügen über ein Fernsehen, ein eigenes Bad mit Fußbodenheizung und einer Dusche oder Badewanne. In der Sommersaison gibt es zusätzlich romantische Gästezimmer in den angrenzen Gebäuden auf dem Hof.

Die Haus-Gast-Unterkunft bedeutet, dass Sie alle wunderschönen Einrichtungen des Herrenhauses wie Bibliothek und die Hallen wie zu Hause besichtigen dürfen. Das Frühstück wird im Speisezimmer des Herrenhauses serviert und die Sonnenterasse lädt zum Entspannung ein.

GASTHAUS VÄÄKSYN APTEEKINMAJOITUS

App

Die ehemalige Apotheke – Vääksyn Apteekinmajoitus befindet sich in der idyllischen Umgebung von Alt-Vääksy und bietet gemütliche Unterkunft. Am Rand des Flusses Vääksy steht die Alte Mühle und im Kanalpark von Vääksy stehen einige Skulpturen. Die Schleusen des Kanals von Vääksy lassen Charterboote und Kreuzschiffe zwischen den zwei Seen Vesijärvi und Päijänne durch. in Alt-Vääksy können Sie ein Souvenirgeschäft von Laura und andere kleine Butiken besichtigen.

Die sieben Zimmer im Hauptgebäude sind im alten Stil eingerichtet. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad, ein Flachbild-TV und einen Kühlschrank. Eine Küche und ein Sommergrillgarten stehen zur Verfügung. Die finnische Sauna können Sie vor Ort gegen Aufpreis privat reservieren (5 EUR pro pro Person pro Stunde).

BOUTIQUE-HOTEL ILOLA INN

App

Das komplett renovierte, mehr als über 100 Jahre alte Holzblock-Gasthaus wurde im Sommer 2020 für die Gäste eröffnet. Das Ilola Inn ist ein hochwertiger Komplex der Unterkünfte, Restaurant- und weitere Dienstleistungen.

Das kleine Boutique-Hotel bietet hochwertige, wunderschön eingerichtete Doppelzimmer und Suiten, alle mit eigenem Badezimmer und Blick auf dem See Päijänne.

Zimmerkategorien:

  • Vier Doppelzimmer mit eigenem Badezimmer mit Regendusche in der oberen Etage
  • Zwei Luxus-Suiten mit zwei Doppelzimmern, Wohnzimmer-Küche, Badezimmer und privater Terrasse im Erdgeschoß
  • Zwei Suiten mit Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und Badezimmer in der oberen Etage

Das Frühstück genießen Sie auf der Terrasse oder im Hotelrestaurant. Das stilvolle Cafe-Restaurant mit Terrasse direkt am See Päijänne bietet Getränke, Snacks und saisonale Küche. Der Aussen-Schwimm-Pool dürfen Sie kostenlos zwischen 7-24 Uhr benutzen und die Morgensauna zwischen 8-10 Uhr ist im Hotelpreis inbegriffen.

HOTEL-RESTAURANT MÄNTTÄ CLUB

App

Der historische Mänttä Club wurde 1920 als festlicher Ort für Forstwirtschaftsgiganten G.A. Serlachius erbaut und vom Architekten W.G. Palmqvist entworfen. Wertvolle Geschichte und moderne Gegenwart treffen sich im Hotel-Restaurant Mänttä Club mit Sinn für Stil.

Das Hotel verfügt über insgesamt 18 Hotelzimmer. Die fünf sehr geräumigen Superior-Zimmer sind nach dem Stil des Gebäudes eingerichtet. Jedes Zimmer ist individuell mit einer Geschichte über die Natur und lokales Leben. Die Zimmer sind mit Badezimmer, Kabel-TV, Minibar, Haartrockner und Internetzugang (WLAN).

Das Restaurant Mänttä Club bietet seit über 100 Jahren exzellente Service und hochwertige traditionelle Küche. Die Traditionen und hohe Qualität des Clubs werden heute respektiert und weiterentwickelt.

LANDGUT-HOTEL VAIHMALAN HOVI

App

 

Das Landgut-Hotel Vaihmalan Hovi ist ein familiengeführtes Hotelrestaurant am See Vanajavesi in einer wunderschönen ländlichen Umgebung in Lempäälä, eine 25-minütige Fahrt von Tampere entfernt. In Vaihmalan Hovi können Sie im Bistro köstliches Essen aus lokalen Zutaten genießen und in den individuell-eingerichteten Zimmern übernachten.

Im Hauptgebäude befinden sich 12 unterschiedliche Doppelzimmer. Die restaurierten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Badezimmer mit WC und Dusche, luxuriöse Betten von Messini, Fernseher und Haartrockner.

Das Nebengebäude „Voudin talo“ verfügt über 9 rustikal eingerichtete Doppelzimmer mit Badezimmer (WC, Dusche), Klimaanlage, Fernseher und Haartrockner.

Day Spa Wellnessbereich des Hotels bietet Gesichts- und Körperpflege, verschieden Saunen und Whirlpool. Benutzung der Ruderboote, Kanus und Fahrräder sind für die Hotelgäste kostenlos. Der Laden Vaihmalan Putiikki hat Bekleidung, Schmucke und Einrichtungsartikel im Sortiment.

Rundreisekarte:

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. einheimische MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: FINNLAND-REISESHOP, SOMMERURLAUB, HERBSTURLAUB, FINNLAND-RUNDREISEN, FINNLAND-RUNDREISEN, FINNLANDS BLAUE SEEN, SOMMER-REISEANGEBOTE